Loading...
Start a new Travel Blog! Blogabond Home Maps People Photos My Stuff

Tag 0

Cairo, Egypt


Der erste Tag in Kairo war sehr anstrengend aber schِn. Am wichtigsten war es noch die fehlenden Dinge zu besogen. Darunter waren nicht zuletzt die Lebensmittel für die nنchsten vier Tage, in denen ich keinen Ort passiergen werde, sondern auch einen Kocher, da mich Dennis Kocher per Post nicht mehr rechtzeigt vor dem Abflug erreichte. Ein paar neue Sandalen waren auch mit dabei.

Glücklicherweise nahm sich Massimo Zeit mit mir die Dinge zu besorgen. Er ist ebenfalls hier bei den Salesianern Don Boscos zu Gast, die ich noch von meiner letzten Tour (Kapstadt - Kairo) kannte. Damals hatte ich mit Dennis auf verschiedene Hilfsprojekte in Afrika aufmerksam gemacht. Darunter auch das der Salesianer. Mit einer Schule für Flüchtlingskinder aus Darfur helfen sie hier den Vertriebenen aus dem Sudan.

Massimo ist Arabistikstudent aus Catalania/Italien und konnte mich daher sehr gut bei der Verstنndigung unterstützen. Auch mein arabischer Wortschatz ist durch um einiges gewachsen.

Am Abend kehrte ich noch in einer Gasse ein, wo man mit Shisha und Tee reichte. In Gesallschaft vieler ؤgypter die ebenso ihren tag ausklingen lieكen oder sich bei Brettspielen vergnügten, genoك ich den letzten Abend, bevor es ernst wird. Als ich schon entschlossen war zu gehen kamen ein paar freche kleine Jungs vorbei die mich mit groكen Augen anschauten. Dann ergriff einer mein Wasserglas, von dem ich sowieso nicht getrunken hatte um mich vor "Pharaohs Rache" zu bewahren, trank einen Schluck und spuckte ihn mir zielsicher ins Gesicht. Damit hatte ich sofort die Aufmerksamkei aller Anwesenden, die sich sofort dafür entschuldigten, wنhrend die Jungs schon lنngst die Flucht ergriffen hatten.

Einer reichte mir mir soft ein Taschentuch und entschuldigte sich nochmals herzlich. Als ich aufbrach und bezahlen wollte, bestand er sogar darauf, meine Pfeife und meinen Tee mit zu zahlen. Das lieك die Enttنuschung schnell verfliegen und mich mit einem guten Gefühl zu Bett gehen.

permalink written by  derAaron on April 25, 2009 from Cairo, Egypt
from the travel blog: Oasentour Western Egypt
tagged Desert, Cairo and Bike

Send a Compliment


comment on this...
Next: Tag 1

derAaron
1 Trip
0 Photos

GoogleEarth Tripdaten (mit Fotos!):
http://www.duimwap.de/Oasentour/


bike trips:

2003 Leipzig-Rügen (2,5 Tage) 443km
2003 Galway (Irland) - Leipzig (12 Tage) 1632km
2004 Leipzig - Bregenz (8 Tage) 989km
2004 Leipzig - Schmilka - Leipzig (1Tag) 324km
2004 Berlin - Jerusalem (2...

trip feed
author feed
trip kml
author kml

   

Blogabond v2.40.58.80 © 2020 Expat Software Consulting Services about : press : rss : privacy
View as Map View as Satellite Imagery View as Map with Satellite Imagery Show/Hide Info Labels Zoom Out Zoom In Zoom Out Zoom In
find city: